Kontakt

CDU Geldern

Hartstraße 5
47608 Geldern
Telefon 0 28 31 - 38 67
E-Mail: info@cdu-geldern.de

Kontakt


Aktuelles

24. September 2019

CDU-Hartefeld fordert schönere Gestaltung der Kreisverkehre

Kreis

Der Ortsverband Hartefeld-Vernum fordert, dass die beiden Kreisverkehre in den Ortschaften verschönert werden. Der Kreis Kleve teilt auf Nachfrage jedoch mit, dass die Arbeiten am neuen Kreisel in Vernum bereits abgeschlossen sind.

Weitere Infos

19. September 2019

CDU Ortsverband Geldern :

CDU informiert sich bei GWS über aktuelle Bauvorhaben

2019-09-19

Katrin Velmans (v. l.), Paul Düllings, Jutta Manten und Heinz Giesen.                                      Foto: Manten

Geldern: Bei einem Treffen mit Vertretern des CDU Ortsverbandes Geldern unter Führung der Vorsitzenden Jutta Manten mit dem Geschäftsführer der GWS, Paul Düllings, informierte er seine Besucher über die Zuständigkeiten und Ziele der Wohnungsbaugenossenschaft.

Weitere Infos

30. August 2019

Betriebsbesichtigung: Mitarbeiter für „aktiv plus“ gesucht

CDU-Ortsverband Geldern

20190830

Foto: Jutta Manten

Walter Schröder, Julian Leeder, Albrecht Murmann, Jutta Manten, Agnes Link, Alfred Boer­sma und Heinz Giesen bei „aktiv plus“.

Der CDU-Ortsverband Geldern traf Alfred Boersma, Inhaber des Dienstleistungsunternehmen „aktiv plus“, zu einem Gespräch. Im Gründungsjahr 2006 beschäftigte das Gebäudereinigungsunternehmen mit Hauptsitz in Geldern gerade mal 35 Mitarbeiter.

Weitere Infos

19. August 2019

Logo

Was passiert mit unserem Abfall?


SU Geldern

Foto: Privat

Diese Frage wollten einige Mitglieder der Gelderner Senioren Union nachgehen und besuchten das Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof in Kamp-Lintfort.

Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer Herrn Bollig übernahm Frau Bothen die Besucherführung und erklärte uns zunächst anhand eines Querschnittes die einzelnen Anlagenkomponenten der Müllverarbeitung.

Das Kernstück des umweltschonenden Konzeptes, das modernsten technischen Anforderungen entspricht,
wird von der Müllverbrennungsanlage zur thermischen Behandlung von Hausmüll und hausmüllähnlichem Gewerbeabfall gebildet. Die Besonderheit dieser Anlage liegt in der besonders effizienten Rauchgasreinigung.
Die Müllverbrennung wird durch verschiedene Anlagenteile zur stofflichen Behandlung von Abfall ergänzt: Hierzu zählen ein Bio-Kompostwerk, eine Sortier- und Aufbereitungsanlage für Sperrmüll und gewerbliche Abfälle sowie ein Annahmeservice für Kleinmengen und Problemabfälle speziell für die Bürger des Kreis Wesel.

Während der Vorstellung der Anlagenteile entstand eine ausgiebige Diskussion über unsere „Wegwerfgesellschaft“ und den Anstieg der Kunststoffabfallmenge und dessen Entsorgung. Besonders im Bio-Kompostwerk ist der Kunststoff, auch wenn er in Bio-Abfallbeuteln in der Tonne für Bio-Abfall entsorgt wird, überhaupt nicht gerne gesehen.

Nach der Diskussion erlebten die Senioren den Live-Betrieb der Müllverbrennung. Zum Abschluss ging es mit dem Aufzug auf das Dach des AEZ, wo die gesamte Anlage in Vogelperspektive sowie ein tolles Panorama des Niederrheins zu sehen war.

17. Juli 2019

Gelderner Senioren Union
besucht Steprather Mühle in Geldern Walbeck

2019-07-17

Foto: W. Kiesel

Zur ältesten voll funktionierenden Windmühle Deutschlands, der Steprather Mühle in Geldern-Walbeck, kamen die Gelderner Senioren, um die Arbeit des „Fördervereines Steprather Mühle e.V.“ zu bewundern. Vor ca. 40 Jahren wurde mit dem Wiederaufbau der damals lang brachliegenden und verfallenden Mühle begonnen. Heute werden Mühle und Backhaus von einem engagierten Team ehrenamtlicher Helfer betrieben und am Leben erhalten.

17. Juli 2019

CDU-Ortsverband Kapellen wählte den Vorstand

2019-07-17

Foto v.l.n.r.: Bürgermeister Sven Kaiser, Ortsbürgermeisterin Andrea Dahmen, Josef-Adolf Pasch und
der OV-Vorsitzender Georg Kreutz

Foto: Privat

Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Geldern-Kapellen wurde der gesamte Vorstand in seinen bisherigen Ämtern einstimmig wiedergewählt.
Vorsitzender ist Georg Kreutz, seine Stellvertreter sind Rainer Hagmans und Dominik Wolters.
Schriftführerin sowie Mitgliederbeauftragte ist Christiane Herrmann. Als Beisitzer wurden Fred Backus, Herbert Verfürth, Bärbel Wolters und Michael Wolters von den anwesenden Mitgliedern gewählt.
Nach den Neuwahlen berichteten die Gäste Christel Sager und Leon Rütten aus den Gremien, der Fraktionsvorsitzende Michael Cools aus den aktuellen Ratsentscheidungen und Hans-Willi Erkens aus dem Kreistag und von den Neuwahlen aus dem Stadtverband.
Für seine 40jährige Zugehörigkeit zur CDU wurde Josef-Adolf Pasch (Foto) geehrt.
Das Programm rundete Bürgermeister Sven Kaiser mit aktuellen Themen der Verwaltung und den anstehenden Veränderungen in Kapellen ab. Zum Ende fand ein reger Austausch über den Umbau der Mariengrundschule, die Veränderungen der Ortschaft Kapellen durch neue Baugebiete und andere Themen statt.

17. Juli 2019

CDU Walbeck unterstützt das Sauerlandlager

2019-07-17a

In lockerer Atmosphäre im Hause Eyckmann lud die CDU Walbeck zum diesjährigen, traditionellen Spargelessen ein. Der Erlös aus dieser Veranstaltung ging zu Gunsten des Walbecker Sauerlandlagers. Der Spargel wurde hierbei von unseren Walbecker Spargelbauern gestiftet. Besonderen Dank sagen möchten wir hier vor allem den Spargelhöfen Allofs, Kisters, Janssen, Derks und Leuker. Die Zubereitung des Spargelessens wurde vom Haus Eyckmann kostenlos vorgenommen – auch hierfür möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Aber ganz besonders stolz sind wir auf den Gesamterlös dieser Veranstaltung! Denn mit einem Betrag von insgesamt EUR 1.315 kann somit die CDU Walbeck dem Sauerlandlager einen stattlichen Betrag überreichen. Wir wünschen dem Sauerlandlager Walbeck viel Spaß für das anstehende Lager!

10. Juli 2019

Der CDU-Ortsverband Geldern bei GeldernMed

2019-07-10

Foto: Privat

Zu einer Besichtigung und einem Gespräch trafen sich Mitglieder des CDU Ortsverbandes Geldern mit Marco van Hees, Inhaber von GeldernMed. Auf ca. 2000 m² bietet das Unternehmen mit seinen 32 Mitarbeitern schon jetzt ein beeindruckend reichhaltiges Gesundheitsangebot. Im 2. Quartal 2020 wird es eine Erweiterung der Fläche und des Angebotes geben. Im neuen Trakt ist im Erdgeschoss ein Bewegungsbad vorgesehen.

Weitere Infos

25. Juni 2019

Tierheim Geldern :

CDU-Ortsverband informiert sich über die Arbeit

2019-6-25

Zu Gast im Tierheim Geldern waren Christdemokraten aus Geldern . Foto: CDU Geldern

Die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Geldern haben im Rahmen der Reihe „CDU-Kommunalpolitik vor Ort“ mit den Leiterinnen des Tierheims Geldern, Jennifer Blasberg und Britta Franz, zu einem Gesprächsaustausch getroffen.

Weitere Infos

22. Juni 2019

Schüler sicher zur Grundschule befördern

Antrag des CDU-Ortsverbandes Pont

PONT. In den letzten Jahren hat die Zahl an Grundschülern aus pont, die die St.-Luzia-Grundschule in Walbeck besuchen, stetig zugenommen.

Weitere Infos

22. Juni 2019

Zukunft der Ortschaft sichern :

CDU: Kapellen braucht Baugrundstücke

Der CDU-Ortsverband Kapellen beantragt die Ausweisung weiterer Baugrundstücke in Kapellen.

Georg Kreutz, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes: „Die Grundstücke auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Firma Küppers stehen vor der Fertigstellung und die Veräußerung dürfte in Kürze beginnen.

Weitere Infos

20. Juni 2019

CDU im Bürgerdialog: Veert soll lebendig bleiben

Quelle: Rheinische Post

Veert

Foto: Marie Ludwig

Trotz 30 Grad Außentemperatur ist der große Saal in der Gaststätte „Alt Veert“ gut gefüllt. Denn es geht um etwas Wichtiges: Nämlich darum, wie Veert auch künftig ein lebendiges Dorf bleibt. Zum Bürgerdialog hat der CDU-Ortsverband Veert eingeladen und sich mit Moderatorin Barbara Arntz Unterstützung von der Hochschule Rhein-Waal geholt. Arntz kennt die Probleme, mit denen Dörfer oft zu kämpfen haben: das Fehlen der Jugend in den Vereinen, mangelnde Infrastruktur, nicht ausreichende Versorgung und vieles mehr.

Weitere Infos

18. Juni 2019

CDU begrüßt Antrag der Realschule „An der Fleuth“

Die Entscheidungen von Politik und Verwaltung haben die Realschule „An der Fleuth“ in den letzten Jahren stark beeinträchtigt. Für Schüler, Lehrer, Eltern ist es stets prägend, wenn die „angestammte Heimat“ aufgegeben werden muss, um an einem anderen Standort ansässig zu werden.

Weitere Infos

17. Juni 2019

CDU kritisiert Schließung von Sparkassen-Filialen

Ältere Leute in Ortschaften wie Walbeck, Kapellen und Veert wissen noch, dass bestimmte Institutionen eine Selbstverständlichkeit bedeuteten. Die Bäckerei, die Metzgerei, der Hausarzt, Kneipen waren feste Bestandteile und gehörten zum Bild einer jeder Ortschaft. Im gleichen Atemzug sind in dieser Aufzählung auch Bankfilialen zu nennen, die ebenfalls dorfprägend waren.

Weitere Infos

13. Juni 2019

CDU- Ortsverband Veert

Veert
Einladung

Liebe Veerterinnen und Veerter,

zu einem Gespräch über "Leben in Veerl" - "Wie bleibt Veerllebendig?" laden wir Sie am

Dienstag, den 18.06.2019, 19.30 Uhr
in die Gaststätte "Alt Veert" ein.

Sagen Sie uns,

- was Veert für Sie lebenswert macht?

- was verbessert werden muss?

- was fehlt?

Bringen Sie Ihre Ideen mit!

Lassen Sie uns als Veerterinnen und Veerter diskutieren und herausfinden, wie wir in unserem Dorf zukunftsfähig und attraktiv bleiben.

Der gemeinsame Austausch über Ihre Ideen und unsere Stärken/Chancen in Veert wird von Mitgliedern des
Teams des Anfang 2019 abgeschlossenen Projekts KRAKE .krachtiqe Kernen / starke Dörfer" moderiert.

VeertIhr CDU - Ortsverband Veert

20. Mai 12019

CDU-Fraktion lehnt Bebauung im Staufeld ab

Die aktuellen Planungen der Bürgerinitiative Barbaraviertel e.V. (BiB) sehen eine Bebauung der Fläche in der Nähe des Wohngebietes Staufeld entlang der Pariser Bahn vor. Durch eine großflächige Errichtung von mehreren Einheiten soll dort ein Konzept zum Mehrgenerationen-Wohnen entstehen. Mit dieser Idee sollen vor allen Dingen ältere Menschen aus dem Barabarviertel angesprochen werden, die in ihrem bisherigen Zuhause aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr verbleiben wollen oder können, aber dennoch in ihrem räumlichen Umfeld leben möchten.

Weitere Infos

17. April 2019 HW Erkens

Hans Willi Erkens neuer CDU-Vorsitzender in Veert

Wahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung

HW ErkensVEERT. Bei seiner letzten Mitgliederversammlung hat sich der CDU-Ortsverband Veert neu aufgestellt. Nachdem der bisherige Vorsitzende Karlheinz Gasthuys sein Amt zur Verfügung gestellt hatte, wurde Hans Willi Erkens mit einer eindeutigen Mehrheit zum neuen Vorsitzenden des Ortsverbandes gewählt.
Zu Stellvertretern von Erkens wurden Andreas Ripkens sowie Dr. Hauke Sieberichs gewählt. Zum neuen Schriftführer wurde Michael Manten von der Mitgliederversammlung bestimmt. Als Pressesprecher des Ortsverbandes wurde Berthold Pauels gewählt. Das Amt des Mitgliederbeauftragten wird weiterhin von Heribert Munsters ausgeführt. Zu Beisitzern im Vorstand des Ortsverbandes wurden KarlHeinz Gasthuys, Christian Speer, Andreas Manten, Helmut Hetzel, Hans Schraets und Marianne Ingenstau gewählt.
Der Stadtverbandsvorsitzende Stephan Wolters informierte in seinen Grußworten über die Aktionen der CDU sowie über die formalen Regularien bei den anstehenden Wahl zum Europaparlament am 26. Mai. Gleichzeitig unterstrich er insbesondere vor den Stimmungen in Europa die Bedeutung dieser Wahl.
Der CDU-Fraktionsvorsitzende Michael Cools stellte die Arbeit mit den jüngsten Entscheidungen und Themen im Rat sowie in den Ausschüssen dar. Bürgermeister Sven Kaiser informierte über die aktuellen Themen in der Verwaltung, die insbesondere die Ortschaft Veert betreffen.

Quelle: NNO


08. April 2019

Veerter CDU besucht Gartenbaubetrieb Honnen

2019-04-08Heinz Manten, Ludger Honnen, Dr. Hauke Sieberichs, Karl-Heinz Gasthuys, Michael Manten, Marlies Honnen und Berthold Pauels (v. l.).                                                                            Foto: André Honnen

VEERT | Im Rahmen seiner Firmenbesuche folgte der CDU-Ortsverband Veert der Einladung des Gartenbaubetriebs Honnen. Mit 16 fest angestellten Mitarbeitern bewirtschaftet die Familie mehr als drei Hektar Fläche, wovon ungefähr die Hälfte unter Glas steht. Die andere Hälfte ist mit einer energiesparenden Spezialfolie eingedeckt. Neben der Vielfalt der produzierten Topfpflanzen zeigten sich die CDU-Vertreter beeindruckt von den technischen Möglichkeiten, die in der modernen und innovativen Betriebsführung zur Anwendung kommen. Vor allem die wassersparende und -schonenden Elemente innerhalb des Pflanzenanbaus unterstreichen die Nachhaltigkeit des Veerter Unternehmens. Hochqualifizierte Fachkräfte, unter anderem drei Meister, arbeiten in dem Betrieb, den Ludger Honnen mit seiner Frau Marlies Honnen seit Beginn der 1990 er Jahre bewirtschaftet. Familie Honnen beliefert eine Vielzahl der bekannten Gartencenter- und Baumarktketten in Deutschland. „Wir sind froh, einen führenden Gartenbaubetrieb in unserem Dorf beheimaten zu dürfen.“, sagte Veerts Ortsbürgermeister Heinz Manten zum Dank an die Familie für die Führung.

Quelle: RP

03. April 2019

Logo

Mitgliederversammlung der Gelderner Senioren Union

2019-04-03

v.l.n.r.: Friedrich (Fritz) Post, Dr. Winfried Holzapfel, Dieter Köhne, Gottfried Henning Kassel, Christel Sager, Johanna Timong und Karl Heinz Biermann Foto: W. Kiesel

Zur Mitgliederversammlung der Gelderner Senioren Union der CDU hatte die Vorsitzende Christel Sager nicht nur die Mitglieder sondern auch Frau Julia Weber, die Beauftragte des CDU-Kreisverbandes für die Belange der deutschen Heimatvertriebenen, Aussiedler und Spätaussiedler in die Gaststätte „Zur Brille“ eingeladen.

Weitere Infos

31. März 2019

Leon Rütten nimmt als Stipendiat an der Talentschmiede.NRW teil

Gelderner soll von neuer Nachwuchsförderung der NRW-CDU profitieren

2019-04-01

Leon Rütten ist gelernter Tischlermeister und geprüfter Betriebswirt.    Foto: privat

KREIS KLEVE. Leon Rütten nimmt als Stipendiat an der    neuen Nachwuchsförderung der CDU Nordrhein-Westfalen, der Talentschmiede.NRW, teil. Der 23-Jährige aus Geldern war vom CDU-Kreisvorsitzenden Dr. Günther Bergmann, MdL, und dem Kreisvorsitzenden der Jungen Union, David Kerkenhoff, vorgeschlagen worden. Im Rahmen des Programms sollen engagierte und leistungsbereite junge Erwachsene, die Verantwortung in der Jungen Union (JU), der CDU und der Gesellschaft übernehmen möchten, durch Seminare und Praktika besonders gefördert werden. „Ich freue mich sehr, dass die CDU des Kreises Kleve mit Leon Rütten bei der Talentschmiede. NRW dabei ist. Die CDU Nordrhein-Westfalen macht hier ein attraktives, vielseitiges und interessantes Angebot für die systematische Förderungen aussichtsreicher Nachwuchskräfte“, so der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Günther Bergmann. Leon Rütten ist bereits vielfach engariert, unter anderem als stellvertretender Kreis- und Bezirksvorsitzender der JU, als Ratsmitglied in Geldern und als Beisitzer Vorstandes der CDU Kreis Kleve. Er ist gelernter Tischlermeister und geprüfter Betriebswirt.

Die erste Veranstaltung des Stipendiums fand Anfang März in Düsseldorf statt. Dabei wurden unter anderem das christliche Menschenbild, die soziale Marktwirtschaft, sowie Geschichte und Aufbau der CDUNRW behandelt. „Bereits die erste Veranstaltung war sehr interessant und steigert die Vorfreude auf die weiteren Seminare. Ich freue mich, bei der Talentschmiede dabei sein zu dürfen und so noch besser auf die weitere politische Arbeit vorbereitet zu werden“, fasst der Stipendiat seine ersten Erfahrungen zusammen.

Quelle: Niederrhein-Nachrichten

16. März 2019

CDU Ortsverband Veert

Feuerwehrhaus-Neubau
CDU Veert fordert Rückkehr zu Sachlichkeit

Appell Der CDU-Ortsverband Veert wünscht sich mehr Sachlichkeit in der Diskussion. Pressesprecher Helmut Hetzel: „Veert erlebt gerade eine emotionale und bisweilen hitzige Debatte um den Neubau des Feuerwehrhauses. Der Neubau für ein modernes Fahrzeug und moderne Ausstattungen dienen dem Wohl und der Sicherheit jedes Bürgers.“

Noch ist alles offen Bei der Suche nach einem geeigneten Standort, habe die Verwaltung auch einen Teil des Wäldchens am van-der-Velden-Weg als eine von mehreren Möglichkeiten ins Spiel gebracht. Sowohl das Wäldchen, das aus Sicht der CDU nur eine „allerletzte Standortlösung“ darstellen könnte, als auch die anderen Flächen seien in privatem Eigentum. Die notwendigen Gespräche sollten und können nicht öffentlich geführt werden. Die aktuell von „hyperaktivem Aktionismus“ geprägte Diskussion, die ohne Berücksichtigung der Grundlagen der Feuerwehrarbeit, die bindenden Regularien und die tatsächlich zur Verfügung stehenden Flächen geführt werde, sei auch in Bezug auf die Gespräche eher kontraproduktiv als hilfreich.

Abwarten Darum bitte die CDU, in der Zuversicht bald eine mit breiter Zustimmung ausgestattete Lösung präsentieren zu können, um Sachlichkeit in einer grundsätzlich nachvollziehbaren, aber nicht gut geführten Diskussion.


06. März 2019

Weihbischof Rolf Lohmann war zu Gast bei der Gelderner CDU

2190306

Foto: v.l.n.r: Parteivorsitzender Stephan Wolters, Pfarrer Arndt Thielen, Weihbischof Rolf Lohmann, Landtagsabgeordnete Margret Voßeler-Deppe und Bürgermeister Sven Kaiser

Der Weihbischof für die Region Niederrhein und Recklinghausen war zu Gast bei der CDU Geldern. Aus Anlass des traditionellen politischen Aschermittwochs referierte er vor siebzig Zuhörern zum Thema: „Wohin führt uns die Botschaft des Evangeliums? Anregungen für das kirchliche und gesellschaftliche Handeln heute.“

Weitere Infos

13. Februar 2019

Logo

Gelderner Senioren Union
besucht das Wasserwerk in Geldern-Hartefeld

20190213 SU

Foto: Gerhard Seybert

Auch in diesem Jahr wollen die Mitglieder der Gelderner Senioren Union der CDU heimische Betriebe im Kreis Kleve besuchen. In diesem Monat hatte die Vorsitzende Christel Sager zu einem Besuch des Gelderner Wasserwerkes nach Hartefeld eingeladen.

Weitere Infos

31. Januar 2019

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Kaiser, sehr geehrter Herr Kämmerer Knorrek, sehr geehrte Vertreter der Verwaltung, liebe Kolleginnen und Kollegen des Rats, sehr geehrte Gäste und Vertreter der Presse.

„Zukunft ist kein Schicksalsschlag, sondern die Folge der Entscheidungen, die wir heute treffen.“ Mit diesem Zitat von Franz Alt möchte ich die diesjährige Haushaltsrede einleiten. Und die Bedeutung dieses Satzes ist aktueller als wir es im Moment erahnen mögen!

In 2019 werden wir erstmals die Grenze von 100 Mio. € überschreiten – sowohl bei den Einnahmen, als auch bei den Ausgaben! Aber die Bürgerinnen und Bürger können sicher sein, dass jeder einzelne Cent eine gute Investition in die Zukunft unserer Stadt Geldern ist. Keine Investition beruht auf einem Wunschdenken oder entspringt einer Laune.

Weitere Infos

31. Januar 2019

2019-01-31In der Ratssitzung vom 31. Januar 2019 wurde Tim van Hees-Clanzett zum ersten Beigeordneten gewählt. Die CDU Fraktion und Bürgermeister Sven Kaiser gratulierten dem neuen ersten Stellvertreter des Bürgermeisters. Tim van Hees-Clanzett folgt auf Petrag Berges, die Ende Juni in den Ruhestand gehen wird.


29. Januar 2019

Fraktionssitzung der CDU-Geldern

Die kommende CDU Fraktionssitzung der Gelderner Stadtratsfraktion findet in der Ortschaft Lüllingen statt. Bereits um 17:30 Uhr wird sich die CDU Fraktion am Dorfplatz in Lüllingen einfinden um dann gemeinsam mit dem CDU-Ortsverband Lüllingen das ortsansässige Gewerbegebiet anzusehen.

Anschließend findet um 18:00 Uhr die Fraktionssitzung in der alten Schule/Feuerwehrgerätehaus statt. Unter anderem soll über die Entwicklung der Ortschaft Lüllingen gesprochen werden.


13. Dezember 2018

Mitgliederversammlung der CDU Geldern

CDU-Europakandidat Dr. Stefan Berger wirbt in Geldern für Europa

OVG MV

Foto: CDU Geldern

v.l.n.r.: Dr. Stefan Berger MdL, Bürgermeister Sven Kaiser, Ortsverbandsvorsitzende Jutta Manten, Karl-Heinz Biermann, Dr. Winfried Holzapfel, Stephan Wolters

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der CDU Geldern war der Kandidat der CDU Niederrhein für die Europawahl im Mai 2019 als Referent zu Gast. Es ist Dr. Stefan Berger, derzeit Landtagsabgeordneter In seinem Vortrag machte er deutlich, wie Wichtig die Europäische Union für die Zukunft eines jeden einzelnen ist. Von der Grundlage des Friedensprojektes Europa nach dem Ende des zweiten Weltkrieges, über die Auswirkungen des bevorstehenden Austrittes Großbritanniens aus der EU, bis hin zu Zinspolitik der EZB, gab Dr. Berger einen Überblick über die derzeit prägenden Themen.

Weitere Infos

04. Dezember 2018

Manten ist neue Vorsitzende im CDU-Ortsverband Geldern

OV Geldern

Foto: Wolters/Manten

Vorne: Walter H. Schröder, Johannes Velmans, Katrin Velmans, Jutta Manten, Dr. Karl-Leo Terhorst (v.l.); Hinten: Agnes Link, Heinz Giesen, Jan Hermes, Silke Mogritz, Dr. Ralph G. Jahn und Albrecht Murmann (v.l.)

Weitere Infos

16. November 2018

Ehrenamtler zu Besuch im Bundestag

Bundestag

Foto: Bundespresseamt

Mitglieder der CDU Geldern sowie des Verein „Weeze denk mal Kultur e. V.“ folgten der Einladung des Kreis Klever Bundestagsabgeordneten Stefan Rouenhoff zu einer politischen Informationsfahrt nach Berlin.

Die Informationsfahrt umfasste unter anderem einen Besuch der Konrad-Adenauer-Stiftung, die Besichtigung des "Tränenpalasts", eine Führung durch das ehemalige Stasi-Gefängnis in Berlin-Hohenschönhausen sowie einen politischen Austausch im Bundeministerium für Verkehr und Infrastruktur. Auf dem Programm stand auch ein Besuch im Deutschen Bundestag, wo die rund 50-köpfige Besuchergruppe einer Plenardebatte folgen konnte und sich im Anschluss hieran zu einem persönlichen Austausch mit dem CDU-Abgeordneten Rouenhoff traf.

Quelle: https://www.stefan-rouenhoff.de/aktuelles



27. November 2018 19:30 Uhr

Mitgliederversammlung des CDU Stadtverbandes Geldern


Dienstag, den 27.11.2018, um 19.30 Uhr

in die Gaststätte „Zur Niersbrücke",

Harttor 27, 47608 Geldern

mehr


hi

e
r
m
i
t
m
ö
c
h
t
e
i
c
h
S
i
e
a
l
l
e
r
e
c
h
t
h
e
r
z
l
i
c
h
z
u
r
M
i
t
g
l
i
e
d
e
r
v
e
r
s
a
m
m
l
ü
ng
d
e
s
C
D
U
-
S
t
a
d
t
v
e
r
b
a
n
de
s
G
e
l
d
e
r
n
f
ü
r
D
i
e
n
s
t
a
g
,
d
e
n
2
7
.
11
.
2
0
1
8
,
u
m
1
9
.
3
0
U
h
r
i
n
d
i
e
G
a
s
t
s
t
ä
t
t
e
Z
u
r
N
i
e
r
s
b
r
ü
cke"
,
H
a
r
t
t
o
r
2
7
,
4
760
8
G
e
l
d
e
r
n
e
i
n
l
ad
e
n
.

03. November 2018

Antrag CDU -
Prüfung auf Alternativstandort für den Sportverein RW Geldern

Hiermit beantragt die CDU Ratsfraktion, dass für die jetzige Anlage des Sportver­eins Rot Weiß Geldern 1979 e.V. ein neuer Standort gesucht wird. Dadurch ergibt sich die Chance das jetzige Gelände, welches in einem reinem Wohnumfeld liegt, für den Geschosswohnungsbau zu nutzen. hiermit beantragt die CDU Ratsfraktion, dass für die jetzige Anlage des Sportver­eins Rot Weiß Geldern 1979 e.V. ein neuer Standort gesucht wird. Dadurch ergibt sich die Chance das jetzige Gelände, welches in einem reinem Wohnumfeld liegt, für den Geschosswohnungsbau zu nutzen.

weiter lesen


05. November 2018

Logo

Einladung zur Weihnachtsfeier

Weitere Infos

03. November 2018

Antrag CDU - HH Mittel für die Durchführung eines städtebaulichen Wettbewerbs für die Freifläche am Nordwall (Parkplatz)

Hiermit beantragt die CDU Ratsfraktion, dass für die im städtischen Eigentum be­findliche Freifläche am Nordwall (Parkplatz) ein städtebaulicher Wettbewerb aus­gerufen wird, um für diese Fläche einer bestmögliche Nutzung zu zuführen. Ent­sprechende HH-Mittel sollen dafür im HH 2019 eingestellt werden.

weiter lesen


03. November 2018

Prüfauftrag zum Bau von Schulräumen in Modulbauweise

Hiermit beantragt die CDU Ratsfraktion der Stadt Geldern, dass die Verwaltung überprüft, inwieweit die Möglichkeit besteht neuen Schulraumbedarf in einer so­genannten Modulbauweise zu errichten. Als Alternative zur konventionellen Bau­weise.

weiter lesen


07. September 2018

Gelderner CDU-Fraktion beim KSB

CDU beim KSB

Foto: CDU-Fraktion

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Geldern folgte der Einladung des Kreissportbundes Kleve (KSB)und besuchte im Rahmen ihrer Fraktionssitzung das neue Gebäude sowie die neu geschaffenen Räumlichkeiten  in Geldern an der Pariser Bahn.

Weitere Infos

30. Mai 2018

Logo

Gelderner Senioren Union besucht die Wirtschaftsförderung
des Kreises Kleve

2018_05_29

Foto: KfW Kreis Kleve

Auch ein heißer Maitag konnte einige Mitglieder der Gelderner Senioren Union nicht davon abhalten sich über die Arbeit der Wirtschaftsförderung des Kreises Kleve zu informieren.

Weitere Infos

29. Mai 2018

Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes
Vernum Hartefeld

Zur Mitgliederversammlung begrüßte der Vorsitzender Michael Görtz die an wesenden Mitglieder.

2018 OV HV

Foto v.l.n.r.: Dorothea Elschner-Idahl, Florian Oymans, Kevin van den Brand, Stefan Wolters, Heidi Dahl, Bürgermeister Sven Kaiser, Michael Görtz, Friedhelm Dahl.

Weitere Infos

12. April 2018

LogoMargret Voßeler bei der Gelderner Senioren Union

2018

Foto v.l.n.r.: Elisabeth Dauben, Christel Sager, Günter Bockstegers, Margret Voßeler und Dieter Deprez

Zur Mitgliederversammlung der Gelderner Senioren Union der CDU hatte die Vorsitzende Christel Sager nicht nur die Mitglieder sondern auch unsere Landtagsabgeordnete und „jüngstes“ Mitglied in der Gelderner Senioren Union Frau Margret Voßeler in die Gaststätte „Zur Niersbrücke“ eingeladen.

Weitere Infos

13. März 2018

CDU zu Gast in der Tierarztpraxis am Kapellhof

2018_03_13

Der Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff war gemeinsam mit dem Gelderner CDU Vorsitzenden Stephan Wolters und CDU-Pressesprecher Leon Rütten zu Gast in der Gelderner Praxis. Die Tierärzte Dr. Severin Brimmers und Dr. Norbert Diepers führten die Christdemokraten durch die Räumlichkeiten und schilderten die Besonderheiten der Praxis.

Weitere Infos

28. Februar 2018

Gelderner Senioren Union der CDU
besucht Museum „De Locht“ in Melderslo/NL

Eine Zeitreise in das vorige Jahrhundert erlebten die Mitglieder der Gelderner Senioren Union, zu der die Vorsitzende Christel Sager eingeladen hatte.

Weitere Infos

26. Februar 2018

Klartext beim politischen Aschermittwoch der CDU Geldern

Pol Aschermittwoch

Foto v.l.: Georg Kreutz, Rüdiger Fuchs, Stefan Wolters, Dr. Günter Krings, Bürgermeister Sven Kaiser
und Hans Willi Erkens

Zum diesjährigen politischen Aschermittwoch konnte der Gelderner CDU- Vorsitzende Stefan Wolters über 80 Zuhörer in der Gaststätte „Zur Niersbrücke“ begrüßen. Als Referent konnte der parlamentarische Staatssekretär Dr. Günter Krings gewonnen werden.

Weitere Infos

27. Januar 2018

Politischer Aschermittwoch

Auch in diesem Jahr möchten wir zu dem schon traditionellen politischen Aschermittwoch

am 14.Februar 2018, 19:00 Uhr

Weitere Infos

"CDU Stadtverband Geldern
Nordwall 15
47608 Geldern
E-Mail: info@cdu-geldern.de
Telefon: 0 28 31 - 38 67