Kontakt

CDU Geldern

Hartstraße 5
47608 Geldern
Telefon 0 28 31 - 38 67
E-Mail: info@cdu-geldern.de

Kontakt


Bildungszentrum Geldern

  • Die CDU-Fraktion Geldern zielt nach wie vor auf beste schulische Angebote für alle Kinder.
  • Geldern ist das Bildungszentrum im und für den Süden des Kreises Kleve und soll es bleiben.
  • Die vorhandenen guten Schulformen bieten eine Vielzahl Möglichkeiten optimaler Schulausbildung bis zur Hochschulreife an mehreren Einrichtungen.
  • Alle Kinder finden in der LandLebenStadt das für sie beste, nach Fähigkeiten und Fertigkeiten geförderte Bildungsangebot.
  • Der demografische Wandel und die Schulplanungen der Rot-Grünen-Landesregierung zu Hauptschulen beschäftigt die CDU-Fraktion seit geraumer Zeit auch öffentlich.
  • Richtigerweise entschied sich die CDU-Fraktion Geldern nicht für das Probemodell „Gemeinschaftsschule", so wie es andere politischen Kräfte in Geldern forderten.
  • Zur Sekundarschule war und ist die CDU-Fraktion ergebnisoffen und ist auch mit den Nachbarkommunen über Haupt- sowie Sekundarschule weiterhin im Gespräch.
  • Die abschließenden Ergebnisse des mit Nachbarkommunen abgestimmten gemeinsamen Schulentwicklungsplans liegen zur Zeit noch nicht vollständig vor; insbesondere nicht für Geldern. Dies erfolgt zum Schulausschuß am 24.11.2011.
  • Richtigerweise wartete die CDU-Fraktion die Entscheidung des Landtages NRW ab, der sich in der letzen Woche für die Einführung der neuen Schulform „Sekundarschule" entschied.
  • Richtig ist auch, dass die CDU-Fraktion-Geldern nicht zu „Schnellschüssen" bzw. Experimenten neigt. Besonders dann nicht, wenn es um die Bildung unserer Kinder geht. Eine Entscheidung für eine Änderung der erfolgreichen Schulformen in Geldern hält die CDU in diesem Jahr für nicht dringlich.
  • Für die CDU-Fraktion Geldern ist nachvollziehbar, dass Issum mit Kerken und Straelen mit Wachtendonk/Wankum Sekundarschulen vorbereiten, da diese Kommunen sonst in den nächsten Jahren keine Schule (Sek. I) anbieten könnten.
  • Nach zurückliegendem gerichtlichem Fehl-Schuss-Modell „Gemeinschaftsschule" der SPD, soll nun möglichst schnell eine „Sekundarschule" in Geldern eingeführt werden. Ihr Sprecher ließ im letzten Schul- und Sportausschuss jedoch offen, welche der bestehenden Schulen dadurch geschlossen/geändert werden sollen/müssen. Die Schließung von voraussichtlich 2 bestehenden Schulen (Sek.I) ist für die Antragstellung zur Gründung einer Sekundarschule z w i n g e n d e Voraussetzung.
  • Es ist völlig selbstverständlich, dass dieses so wichtige Thema öffentlich und besonders mit den betroffenen Eltern ( Klasse 3 + 4 ) diskutiert wird. Zunächst sollten jedoch alle Fachinformationen des Gutachters (Dr. Garbe) sowie eine Stellungnahme des Schulverwaltungsamtes dem zuständigen Schulausschuss vorliegen.
  • Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Geldern können sicher sein, dass sie vor einer Entscheidung zur Änderung der Schulformen in Geldern alle Informationen präsentiert bekommen und besonders die betroffenen Eltern sowie die im Schuldienst Tätigen beteiligt werden

"CDU Stadtverband Geldern
Nordwall 15
47608 Geldern
E-Mail: info@cdu-geldern.de
Telefon: 0 28 31 - 38 67